Daidalos-Kolloquium München
Unser Programm
[zurück zur Übersicht]
Prof. Dr. Jens Waschke
Jens Waschke studierte Humanmedizin an der Universit├Ąt W├╝rzburg. 2007 habilitierte er an der Universit├Ąt W├╝rzburg f├╝r das Fach Anatomie und Zellbiologie. 2011 erhielt er einen Ruf an die LMU M├╝nchen, wo er nun Leiter des Lehrstuhls f├╝r Anatomie I ist. Zus├Ątzlich engagiert er sich als Pr├╝fer und Berater bei der bayrischen Landes├Ąrztekammer und als Mentor f├╝r das Max-Weber-Programm der Studienstiftung.
Anatomie - f├╝r Mediziner, wie auch besonders f├╝r Nichtmediziner, f├╝hrt dieser Begriff weitl├Ąufige Assoziationen mit sich: Leichen, der Geruch von Formalin, Tod, aber auch Erkenntnis und Ehrfurcht. Die Anatomie ist ein Fachgebiet der Medizin mit genauso langer wie schauriger Geschichte.
Herr Professor Jens Waschke m├Âchte uns so etwas wie einen ├ťberblick geben, was sein Fach bedeuten kann: Gerade f├╝r Nichtmediziner wird er uns einiges Wissenswertes ├╝ber die eine oder andere Region unseres K├Ârpers verraten, aber auch aus der aktuellen Forschung des anatomischen Instituts der LMU M├╝nchen berichten.

Wednesday, 23. January 2013, 19:30 Uhr
Anatomisches Institut der LMU, Pettenkoferstrasse 11, 80336 M├╝nchen
daidalos-kolloquium.de - 07.02.2022